../../img/logo70.gifSV Adler Berlin - D-Mädchen - Saison 2018/19
pics/title1819-02c.jpg
 
Allgemeines In diesem Jahr findet der schon traditionelle U13-Adler-Champions-Cup des SV Adler Berlin für D-Juniorinnen wegen des ungünstig in der Wochenmitte gelegenem 1.Mai zu Himmelfahrt, am 30.Mai, statt. Aufgrund des erst sehr spät feststehenden Termins wird das Turnier, das schon mit 20 leistungsstarken Teams aus 14 Bundesländern und dazu noch einem Team aus Wien ausgetragen wurde, dieses Jahr in kleinerem Rahmen mit 9 Teams aus 4 Bundesländern stattfinden.
 
Teilnehmer Das Teilnehmerfeld des Adler-Champions-Cup umfasst die folgenden 9 Mannschaften aus 4 Bundesländern:
Berlin: SV Adler Berlin, Borussia Pankow, Hertha Zehlendorf, Viktoria 89, Nordberliner SC 1.E-Junioren
Hamburg: ETV KickBees I und II
Nordrhein-Westfalen: SSG Essen
Bayern: 1.FFC Hof

Mit dem TuS Viktoria Großenenglis 1912 aus Hessen ist der Cupverteidiger leider nicht am Start.

 
Turniermodus Gespielt wird im Modus Jeder-gegen-Jeden parallel auf 3 Halbfeldern nach den Kleinfeldregeln des Berliner Fußball-Verbandes. Danach wird u.a. auf einem Halbfeld auf 5m-Tore mit 1 Torhüterin und 7 Feldspielerinnen und ohne Abseits gespielt. Zudem darf die Torhüterin den Ball nach Kontrolle mit den Händen oder beim Abstoß nicht über die Mittellinie spielen, ohne dass er von einer anderen Spielerin berührt wird. Der Kader darf bis zu 12 Spielerinnen umfassen, die beliebig ein- und ausgewechselt werden dürfen. In Abstimmung mit dem Veranstalter kann die maximale Kaderanzahl auch überschritten werden.

Die Spielzeit beträgt in allen Spielen 1x15 Minuten. Anpfiff und Abpfiff erfolgt nicht zentral durch die Turnierleitung, sondern durch den jeweiligen Schiedsrichter, der verlorene Spielzeit nachspielen lassen kann. Zwischen den Spielen ist immer eine Pause von 10 Minuten vorgesehen, so dass ein reibungsloser Turnierablauf auch gewährleistet sein sollte, wenn die eine oder andere Minute nachgespielt wird. Der Turnierplan ist so ausgelegt, dass ein Team, das 2 Spiele hintereinander austrägt, in der Regel den Platz nicht wechseln muss.

Bei Punktgleichheit entscheidet die Tordifferenz, dann die geschossenen Tore und dann der direkte Vergleich. Liegen auch dann noch 2 Teams gleichauf, entscheidet ein Entscheidungsschießen mit 3 Schützinnen. Bei Gleichstand nach 3 Schützinnen erfolgt eine Verlängerung um eine Schützin, solange bis eine Entscheidung gefallen ist. Erst wenn 5 Spielerinnen eines Teams geschossen haben, dürfen diese erneut - ggf. auch in anderer Reihenfolge - schießen.

 
Spielort/-zeit Gespielt wird auf dem Sportplatz Halker Zeile 151 in 12307 Berlin-Lichtenrade. Google Routenplaner
Einlass ist ab 10 Uhr, die Begrüßung der Mannschaften ist um 11 Uhr vorgesehen, Turnierbeginn ist um 11.15 Uhr. Die Siegerehrung nach Turnierende ist gegen 16.30 Uhr geplant.
 
Auszeichnungen Jede am Adler-Champions-Cup teilnehmende Spielerin erhält eine Erinnerungsmedaille. Die drei erstplatzierten Teams erhalten Siegerpokale und die Spielerinnen dieser Teams Siegermedaillen, dazu erhält der Turniersieger den Adler-Comde-Wanderpokal.
 
Downloads » Lageplan  » Turnierplan Champions Cup  » Aufgebot/Spielerkader Champions Cup
 
Live-Ergebnisse » U13 Adler Champions Cup (D)
 
Turnierkontakt Alexandra Vierrath, mail: alex-1974@hotmail.de, Telefon Mobil: (0176) 70 06 05 36
Dr. Hans-Georg Danelski, mail: adler@danelski.de, Telefon Mobil: (0163) 6 45 85 01